Wir benutzen Cookies, um unsere Webseite möglichst benutzerfreundlich gestalten zu können.(mehr dazu)

Frühlingsfest auf dem Vereinsgelände in der Haslage 23.04.2022

Das war ein tiolles kleines Fest, dass Teilnehmenden und
Gästen gleich viel Freude bereitet hat! 
Das sollten wir öfter machen. 
Klickt unten auf den Button und Ihr gelangt zu den Fotos. 

Ausflug zu den Dülmener Wildpferden mit Führung      30. April 2022

Bei einer spannenden Führung im Merfelder Bruch konnten die Wildpferde aus nächster Nähe beobachtet werden und die Teilnehmenden haben viel Wissenswertes über die Herde erfahren.
Klickt unten auf den Button und Ihr gelangt zu den Fotos. 

AUSFLUG ZU DEN DÜLMENER WILDPFERDEN 
MIT FÜHRUNG AM 30. APRIL 2022

Die Kinder und jugendlichen Mitglieder des Reitvereins haben am 30.04.2022 die Möglichkeit, an einer Fahrt zu den Wildpferden im Meerfelder Bruch bei Dülmen teilzunehmen. 
Wir möchten mit Euch an einer Führung teilnehmen, bei der uns ganz viel über die Dülmener Wildpferde berichtet wird. Bitte versorgt euch für die Fahrt selbst und nehmt euch entsprechenden Proviant mit. Anschließend findet ein gemeinsames Grillen auf dem Vereinsgelände statt. Wenn ihr gerne dabei sein wollt, füllt bitte zusammen mit euren Eltern das Formular aus.
Wann: 30.04.2022 von 13:00 Uhr bis voraussichtlich 19:00 Uhr
Wo: Wir treffen uns an der Vereinshütte auf dem Gelände des RuF Hasbergen
Kosten: 15,00 € pro Kind/Jugendliche; 17,00 € pro Erwachsenen
Bitte überweise den Teilnehmerbeitrag bis zum 27.04.22 an folgendes Konto:
Begünstigter: Reit- und Fahrverein Hasbergen
IBAN: DE76265501051635105610 (Sparkasse Osnabrück)
Verwendungszweck: Name des Teilnehmers + Stichwort Wildpferde

Anmeldefrist: Für die Kinder ist die Anmeldefrist bis zum 25.04.2022; für die Erwachsenen ab dem 25.04.2022 bis zum 27.04.2022
Bitte wirf deine Anmeldung auf dem Hof Wiebusch in den Briefkasten vor dem Stübchen ein (untere Reithalle) oder sende die Anmeldung per E-Mail an unsere Jugendwartin Luca Marie Große Wördemann. 
Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 Personen begrenzt, wovon 22 Plätze für Kinder und 3 Plätze für Erwachsene vorgesehen sind. Die Erwachsenen fungieren bei dieser Fahrt auch als Betreuer. Sollten sich weniger Kinder anmelden, dürfen entsprechend mehr Erwachsene an der Fahrt teilnehmen.
Hier unten findet Ihr das Anmeldeformular zum Download:                                                                                                                                                             Foto: Dörthe Weßling

Liebe Vereinsmitglieder des Reit- und Fahrverein Hasbergen,

liebe Reiter*innen und Fahrer*innen in und um Hasbergen,

viele Hasberger Bürger*innen freuen sich über die Begegnung mit Pferden in Hasbergen, im Hüggel und in der Umgebung. Ob vor der Kutsche oder beritten, das niedersächische Wappentier, dessen Hufeisen auch im Wappen der Gemeinde Hasbergen seinen Platz hat, ist bei vielen eine gern gesehene Abwechslung im Hasberger Straßenbild. Dass unsere geliebten Rösser ab und an ihre Hinterlassenschaften auf den Gehwegen und der Straße verteilen, ist weniger gern gesehen. Leider ist das ureigenste Bedürfnis aller Lebewesen, die Absonderung von nicht resorbierten Nahrungsbestandteilen, aber auch unvermeidbar. 
Die Straßenverkehrsordnung sagt in § 32, Abs. 1: "Es ist verboten, die Straße zu beschmutzen oder zu benetzen oder Gegenstände auf Straßen zu bringen oder dort liegen zu lassen, wenn dadurch der Verkehr gefährdet oder erschwert werden kann. Wer für solche verkehrswidrigen Zustände verantwortlich ist, hat diese unverzüglich zu beseitigen und diese bis dahin ausreichend kenntlich zu machen."

Es liegt in der Verantwortung der Reiter*innen/Fahrer*innen, die Pferdeäpfel unaufgefordert und zeitnah zu entfernen.
Wir bitten nicht nur unsere Vereinsmitglieder - denn das ist anteilig sicher die geringere Zahl der auf Hasbergens Straßen reitenden Personen - sondern alle Reiter*innen und Fahrer*innen in Hasbergen, darauf zu achten, dass die Straßen sauber bleiben und so zu einem harmonischen Miteinander aller Bürger*innen beizutragen.

Foto: Luca-Marie Große Wördemann

Liebe Mitglieder und Freunde des Reit- und Fahrvereins Hasbergen,

 

das Jahr 2021, ein weiteres  "Corona-Jahr", liegt nun hinter uns. Wie viele Vereine mussten auch wir in 2021 einige Veranstaltungen absagen und/oder nach coronakonformen Alternativen suchen., um wenigstens einen Teil des Vereinslebens aufrecht erhalten zu können.
Unser Reitturnier im August konnten wir glücklicherweise in entzerrter Form, über vier Veranstaltungstage verteilt, durchführen. Nur mit Hilfe unserer Sponsoren und den vielen freiwilligen Helfern war dieser anstrengende 4-tägige Turniermarathon möglich! 

Erwähnen möchten wir auch die Unterstützung der Veranstaltung durch die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen, die an zwei Turniertagen für den reibungslosen Ablauf der aufwendigen Eingangskontrollen sorgte.

 

Ein besonderer Dank geht an die freiwilligen Helfer des Testzentrums der Hüggelapotheke im Hüftgold in Hasbergen, die Ihre Zeit ehrenamtlich in die gute Sache investiert haben und den Erlös Hasberger Vereinen, unter anderem auch dem Reit- und Fahrverein Hasbergen, gespendet haben.

Wir sind überglücklich über diese unerwartete, freundliche Unterstützung und planen, mit der Spende die Jugendarbeit des Vereins zu fördern.

 

Euch allen sagen wir: DANKE.

 

Der Reit- und Fahrverein wünscht Euch allen ein gutes Neues Jahr.

 

Der Vorstand des RuF Hasbergen

Luisa Bartz

1. Vorsitzende

Fotos vom Spielenachmittag in und an der Vereinshütte am 20.10.2021

Fotos vom Reitturnier 2021!

Die Fotos wurden dem Verein von Carina Serke zur Verfügung gestellt und stehen zum kostenlosen Download für private Zwecke  bereit.

Haslage 4 Tage lang im Zeichen des Pferdesports

Vom 12.- 15. August, stand die Hasberger Haslage ganz im Zeichen des Pferdesports. Nachdem das coronabedingt abgespeckte Turnierkonzept für Amateure im letzten Jahr sehr gut angenommen wurde, hat der Reit- und Fahrverein das Prinzip in diesem zweiten Corona-Sommer beibehalten und im Rahmen des Machbaren etwas erweitert. Um die Zahl der Personen, die sich auf dem Veranstaltungsgelände aufhalten, überschaubar zu halten, fanden Dressur und Springprüfungen zeitlich getrennt voneinander statt. Das Turnier startete darum bereits am Donnerstag, um trotz der räumlichen und zeitlichen Entzerrung ein ausgewogenes Prüfungsspektrum für Amateure anbieten zu können.

Großer Beliebtheit erfreut sich der in 2021 zum zweiten Mal ausgerittene „Hüggel-Pokal“, ein Mannschaftswettbewerb um einen Wanderpokal, den der Reit- und Fahrverein 2019 ins Leben gerufen hat. Es geht bei diesem Vereinswettkampf - neben der sportlichen Herausforderung - um den Spaß am Mannschaftsreiten, dem gemeinschaftlichen Erleben, um das gute Gefühl, etwas gemeinsam zu erreichen. Die diesjährige Resonanz, die man an der Anzahl der startenden sieben (!) Vereinsmannschaften, sehen konnte, war überwältigend. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erlebten am Sonntagnachmittag bei allerbestem Wetter und noch besserer Stimmung ein Springfinale der konkurrierenden Mannschaften. Am Ende war es die Mannschaft vom ZRFV Versmold, die in der Gesamtwertung vorne lag und den Hüggelpokal nun für ein Jahr mit nach Versmold nehmen darf. Den zweiten Platz belegte die Mannschaft vom RFV Lengerich (Sieger aus dem Jahr 2019) und Dritter wurde die Mannschaft vom ZRFV Neuenkirchen. Die drei ersten Vereine erhielten als Siegprämie zudem eine kleine Finanzspritze als   Ausbildungszuschuss.

Dank der tollen Unterstützung durch unsere Sponsoren konnten - entgegen der ursprünglichen Ankündigung - die Siegerinnen und Sieger aller Prüfungen sowie auch alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Führzügelklasse, des Reiterwettbewerbs und des Springreiterwettbewerbs einen Ehrenpreis erhalten.

Die vier langen Turniertage verlangten den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern einiges ab. Hierfür sei Euch allen an dieser Stelle nochmal ganz besonders gedankt. Ohne Euch alle geht es nicht! Danke auch an alle Eltern und Großeltern, den Freunden des Vereins sowie den Nachbarn in der Haslage für die Kuchenspenden!
Unseren herzlichen Dank auch an die Freiwillige Feuerwehr Hasbergen für die professionelle Hilfe bei der Registrierung aller Personen an der Geländeeinfahrt. Keine nennenswerten Vorfälle meldete zum Glück auch das Team der Malteser aus Hagen, die den Sanitätsdienst übernommen hatten.

Fotos  Corona-Kurzprogramm Tag 1 / Dressur

Fotos Corona-Kurzprogramm Tag 2 / Springen

Fotos vom Springlehrgang mit Heinrich Hermann Engemann

Fotos vom Test of Choice

Fotos vom Stangenstreichen 2020

Fotos vom Winterball 2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
Reit- und Fahrverein Hasbergen e.V. | 49205 Hasbergen